UNgehindert. Leben im Sinne der UN-Behindertenrechtskonvention – organisiert Versammlungen und betreibt Öffentlichkeitsarbeit zur vollumfänglichen Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention als geltendes Recht.

Dieser Verein sieht sich als Initiative besonders als Interessenvertretung, der für die Gleichstellung, Selbstbestimmung und volle gesellschaftliche Teilhabe und gegen jegliche Diskriminierung behinderter Menschen eintritt, diese unterstützt und der sicherstellt, dass die Leitung, Außenvertretung und Entscheidungskompetenz der Initiative ausschließlich bei behinderten Menschen liegt; und der Initiative behinderungsübergreifend tätig wird.

Erklärung zur UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen

Dieser Verein ist solange kein inklusiver Verein wie es keine inklusive Gesellschaft gibt.

Uns ist es wichtig mit einer durchgängigen Einbeziehung von Menschen mit Behinderung selbstverpflichtend tätig zu sein.

  • Wir als Verein erkennen jeden Menschen in seiner Einzigartigkeit und Entwicklungsfähigkeit an und sind bestrebt, Menschen mit Behinderungen gleichberechtigt und vollumfänglich Anerkennung und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu verschaffen. Wir sehen die UN-Behindertenrechtskonvention als Meilenstein für eine zukunftsfähige Gesellschaft und sehen uns ermutigt, Inklusion kontinuierlich weiterzuentwickeln und in der Vereinsarbeit auch in den Innenbeziehungen umzusetzen.